• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

C-Junioren: Offensivfußball führt Schwaney zum 4:1 Sieg

klein Torhüter c juniorenIm Spiel gegen BW Paderborn setzte das Team unserer C-Junioren von Beginn an das um, was wir uns vorgenommen hatten: Offensivfußball! Es ging in den ersten 20 Minuten nur in eine Richtung und zwar auf das Tor des Gegners. Spielerisch und läuferisch setzte die Mannschaft alles ein. Zwangsläufig fielen dann auch in der 7. Minute durch Floyd

sowie durch unseren Kaptiän Christian in der 17. Minute die verdienten Führungstore. Sehenswerte Angriffszüge über links mit Simon, Niklas und Cedrik leiteten die Tore ein, wobei Cedrik die Torschützen mustergültig freispielte. Nach der Führung zog sich das Team etwas zurück und BW Paderborn kam etwas auf, ohne unseren Torwart Erik in Bedrängnis zu bringen. Die Abwehr mit Louis und unseren beiden Leons stand. Weiter wurden immer wieder schnelle Konter über Lorenz und Christian in die Spitze zu Marcel gespielt. Kurz vor der Pause vergaben wir die große Chance zum 3:0.

Nach dem Halbzeittee (Wildkirsche schmeckt prima!) kamen Luke, Devon und Alexander neu ins Team. Weiter wurde der Gegner jetzt wieder unter Druck gesetzt. Das drückte sich auch in einem klaren Eckenverhältnis von 10:4 aus. Einer dieser von Cedrik hervorragend getimten Ecken verwertete Leon Köly mit dem Kopf zum 3:0. Leon hat echt einen "Bumms" mit dem Kopf! Anschließend wechselten unsere Torhüter. Lennard kam für Erik (die 0 steht!). Auf Beide können wir uns verlassen. Lennard wurde auch gleich geprüft und konnte hervorragend halten. Der nächste Angriff unseres Teams brachte dann durch Floyd mit seinem zweiten Treffer das 4:0, die Vorentscheidung. BW Paderborn steckte aber nicht auf und kam in der 60. Minute zum unhaltbaren Anschlusstreffer. Dann tat sich nicht mehr viel. Der Jubel nach dem Abpfiff beim Team war groß. Zur Unterstützung waren auch Henrik, Fabian und Kevin mit dabei.

Anschließend hatten sich alle die Cola redlich verdient. Bereits am nächsten Mittwoch soll der nächste Dreier gegen Borchen eingefahren werden. Anstoß ist um 18 Uhr in unserer Egge-Arena! Trainer Manni Amedick war mit der Leistung seiner Mannschaft überaus zufrieden!