• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Herren II: Zum Ende hin zweistellig!

klein steiner africaDer gestrige Sonntagmittag verlief für die zweite Mannschaft sehr positiv. Man empfing zuhause den momentanen Tabellenvierzehnten Africa United. Schon in der Vorbereitung auf dieses Spiel machten die Trainer der TuS-Reserve immer wieder deutlich, dass eine eigentlich klare Tabellenkonstelantion absolut kein Freilos ist.

Vor einigen Wochen bot sich schon einmal ein nahezu gleiches Bild: Damals reißte man als klarer Favorit zum Schlusslicht SC Aleviten Paderborn (zum Spielbericht). Trotz Personalnot brachte man sich dort unnötig in Schwirigkeiten, war nicht klar genug und konnte die eigenen Stärken nicht richtig durchsetzen. Dies galt es zu vermeiden. Vor heimischer Kulisse war die Zielvorgabe, den Gegner spielerisch auszuspielen und Ball und Gegner laufen zu lassen.

Aufgrund des Volkstrauertages rollte der Ball erst ab 13:00 Uhr, dennoch machte die Mannschaft zunächst einen leicht schläftigen Eindruck. Den schon zu Beginn nur mit 10 Mann spielenden Gegner hatte man zwar zu jedem Zeitpunkt im Griff, trotzdem wurde besonders in den ersten 30 Minuten klare Torchancen zu leicht vergeben und durch den ein oder anderen Schlendrian brachte man auch den eigenen Schlussmann in Not.

klein boelte africaVon Zeit zu Zeit wurde das eigene Spiel schneller, die Möglichkeiten der Überzahl wurden vorallem im Durchgang Zwei dann besser genutzt. Beim letztendlichen 10:1 Erfolg sorgte unter Anderem Henrik Bölte mit seinen sehenswerten Treffern und dem daraus resultierenden Hattrick für Lob bei den Zuschauern. Desweiteren trafen für den TuS: Lütkemeyer, Ernst, Böddeker, Dirichs, Schonlau und Peters.

 

Durch die Niederlage der Konkurrenz (BVL verliert bei Borchen mit 1;0) wird es im Tabellenoberhaus noch enger. Der TuS steht nun mit 33 Punkten weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz und hat auf den grade erwähnten BV Bad Lippspringe III nur noch zwei Punkte Rückstand. Somit wird eine sehr spannende Rückrunde erwartet. Diese startet am Sonntag, 1.12.2013 um 11:00 Uhr in der EggeArena. Zum Rückrundenauftakt gibt es sofort wieder ein Leckerbissen im Dezember: Man lädt zum Derby!