Verein: TuS Egge Schwaney belegt Platz 3 beim Heimatpreis

klein 201002 Drittplatzierter TuS Egge Schwaney Heimatpreis Gemeinde AltenbekenDie Gemeinde Altenbeken hat erstmals den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Heimat-Preis für herausragendes ehrenamtliches Engagement vergeben, bei dem sich auch der TuS Egge Schwaney beworben hatte und belegte zusammen mit den Garde Grenadieren Altenbeken einen hervorragenden 3. Platz.

 

 

Der Heimat-Preis ist eine Initiative der nordrhein-westfälischen Landesregierung, um in Städten und Gemeinden das herausragende Engagement von Menschen für die Gestaltung „ihrer Heimat“ ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Der TuS Schwaney wird im kommenden Jahr auf 100 bewegte Vereinsjahre zurückschauen können. Inzwischen auf rund 900 Mitglieder angewachsen haben sich die Sportler mit ihrem ehrenamtlichen Engagement bei der größten Umbau- und Modernisierungsmaßnahme des Sportheims beworben. So wurden Heizungsanlage samt Schornstein, der Fußboden und die Toiletten erneuert, die Wärmedämmung modernisiert und das Dach von Grund auf neu errichtet. Im Erdgeschoss wurde die gesamte Elektrotechnik inklusive Beleuchtung und Inventar erneuert, es gibt einen neuen großen Balkon samt Schiebetür, eine große Dachgaube und Wärmeschutzverglasung. Mit vorbildlichem Engagement haben die Mitglieder in 3.700 Arbeitsstunden ein neues Zentrum für Jung & Alt geschaffen, wo das Miteinander und die Gemeinschaft gefördert werden - und das nicht nur im eigenen Verein, denn das Sportheim dient z.B. auch anderen Vereinen für Sitzungen.

klein 201002 Heimatpreis Gemeinde Altenbeken 3. Platz